Information
Information






 
  • Mercedes CES Show Car Laser Display


  • In seiner Keynote zur Unterhaltungs-Elektronikmesse CES präsentierte Daimler-Chef Dieter Zetsche dem erstaunten Publikum die Zukunftsvision von Mercedes zum autonomen Fahren in Form des spektakulären Prototypen „F 015 - Luxury in Motion“. Ein in den Mercedes-Stern des Fahrzeugs integrierter, hochgradig miniaturisierter Laserprojektor, der vom Aalener Laserspezialisten LOBO speziell für dieses Show Car entwickelt worden war, erlaubt es auf die Fahrbahn vor dem Auto eine Vielzahl an Informationen zu projizieren. Darunter z.B. Abstandsinformationen und Warnungen an Fußgänger oder andere Fahrzeuge.
  • >> Bilder                  >> Link
 
  • Laser Billboard, Persian Gulf


  • Wenn es darum geht Großprojektionen zu realisieren, sei es auf gigantische Gebäude oder sogar auf Berge, ist Laser ohne Alternative. LOBO Laser stehen rund um den Globus für Werbung mit hohem Aufmerksamkeitswert, wie z.B. in Ägypten, Bahrain, Deutschland, Bangkok der China.LOBO Laser Billboards können beliebig vorprogrammierte Inhalte mir stetig aktualisierten Informationen (z.B. Zeit, Temperatur, ...) beliebig mischen und auf verschiedene Art und Weise aktualisiert werden – sogar per SMS von jedem Mobiltelefon aus. Toursysteme auf Basis der Laser Truck® Reihe lassen selbst aufwändige Kampagnen Wirklichkeit werden.
  • >> Bilder                  >> Link
 
  • BMW Mueseum, Munich


  • Eingebaut in einen Satelliten, der unter der Decke schwebt, stellt ein Glasfaser-gespeister Laserprojektor Position und Status von Fahrzeugen und Diensten auf einer überdimensionalen Karte des Münchner Stadtzentrums dar. Dieses speziell angefertigte Exponat lief fast 15 Jahre lang, Tag für Tag, jeweils 10 Stunden am Tag ohne jegliche technische Störungen oder Ausfälle. Dank des voll automatisierten Betriebs, inklusive Laser- und Kühlsteuerung, erreichten sogar die Laserröhren eine typ. Lebensdauer von über 10.000 Betriebsstunden.
  • >> Bilder                   >> Link
 
  • BMW Messeabteilung, München


  • Für BMW gestaltete LOBO ein Messe-Exponat über das “F.I.R.S.T.”-Sicherheitskonzept. Über einem aufgeschnittenen Modell eines 3ers hob ein auf einem Linearantrieb montierter Laserprojektionsroboter mittels Laserlicht auf spektakuläre Weise jene Teile am Fahrzeug hervor, die parallel in einem Video zu sehen waren. As Exponat war auf allen wichtigen Automessen zu sehen, darunter Frankfurt, Detroit, Turin und Paris.
  • >> Bilder                   >> Link
 
  • Leitz Besucherzentrum, Oberkochen


  • Im Besucherzentrum des Weltmarktführers für Holzbearbeitungswerkzeuge, kreierte LOBO ein Multimediaspektakel über Firmengeschichte und Innovationen des Unternehmens auf der Basis von Laser und Dia-Panoramaprojektion. Eine LACON-Steuerung erlaubt einen vollautomatisierten Betrieb.
  • >> Bilder                   >> Link
 
  • Schwäbisch Hall Besucherzentrum, Schwäbisch Hall


  • Im Hauptauditorium des Besucherzentrums der Bausparkasse Schwäbisch Hall kann ein Laserprojektionsroboter aus der Decke herabgelassen werden, um an jeder beliebeigen Stelle im Raum und auf einer ultrabreiten Videowand vor den Zuschauern brillante Laseranimationen ihres Maskottchens zu projizieren.
  • >> Bilder                   >> Link